EA-IF-E2

Manufacturer Part NumberEA-IF-E2
DescriptionINTERFACE ETHERNET (EA-PSI/BCI800R)
ManufacturerEA ELEKTRO-AUTOMATIK
EA-IF-E2 datasheet
 

Specifications of EA-IF-E2

SvhcNo SVHC (18-Jun-2010)Accessory TypeInterface Card
ApplicationsEngineering Laboratory And Complex Industrial ApplicationApproval BodiesCE / EN
Rohs CompliantYesFor Use WithEA Elektro-Automatik PSU
Lead Free Status / RoHS StatusLead free / RoHS Compliant  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
Page 41
42
Page 42
43
Page 43
44
Page 44
45
Page 45
46
Page 46
47
Page 47
48
Page 48
49
Page 49
50
Page 50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
Page 50/102

Download datasheet (2Mb)Embed
PrevNext
Programmierung
9.4 Alarme, Fehlercodes und Fehlertypen
Fehlercode
Anzeigetext
Error code
Display
0
Kein Fehler / No error
1 OV
Überspannung am Ausgang (Eingang) / Overvoltage at output (input)
2 OT
Übertemperatur im Gerät / Overtemperature inside the device
3 SYS
Systemfehler / System error
4 U>
Obere Spannungsgrenze überschritten / Upper voltage threshold exceeded
5 U<
Untere Spannungsgrenze unterschritten / Lower voltage threshold exceeded
6 I>
Obere Stromgrenze überschritten / Upper current threshold exceeded
7 I<
Untere Stromgrenze unterschritten / Lower current threshold exceeded
8 SIO
System Link Mode: Kommunikation gestört / Communication disturbed
9 MS1
System Link Mode: Ein oder mehrere Gerät sind "offline" / One or more units are offline
10 S-OV
System Link Mode: Slave meldet Überspannung / Slave is reporting an overvoltage
11 S-OT
System Link Mode: Slave meldet Übertemperatur / Slave is reporting overtemperature
12 S-PH
System Link Mode: Slave meldet Netzfehler / Slave is reporting mains voltage error
13 S-PD
System Link Mode: Slave ist in Leistungsbegrenzung / Slave reduces max output power
14 S-?
System Link Mode: Slave antwortet nicht / Slave does not answer
17 F01
Interner Fehler / Internal error
19 F03
Interner Fehler / Internal error
20 CAN
CAN: Kommunikation gestört / Communication disturbed
21 FCT
Funktionsmanager: Funktion konnte nicht gesetzt werden / Function manager: function could not be set
22 UDU
Überwachung Sprungantwort: Anstieg U / Step response supervision: U rise
23 UDD
Überwachung Sprungantwort: Abfall U / Step response supervision: U fall
24 IDU
Überwachung Sprungantwort: Anstieg I / Step response supervision: I rise
25 IDD
Überwachung Sprungantwort: Abfall I / Step response supervision: I fall
26 PDU
Überwachung Sprungantwort: Anstieg P / Step response supervision: P rise
27 PDD
Überwachung Sprungantwort: Abfall P / Step response supervision: P fall
28 PH1
Phasenausfall oberes Leistungsteil / Phase loss of upper power stage
29 PH
Phasenausfall unteres bzw. mittleres Leistungsteil / Phase loss of lower resp. middle power stage
30 PH3
Phasenausfall unteres Leistungsteil / Phase loss of lower power stage
32 OT1
Übertemperatur oberes Leistungsteil / Overtemperature of upper power stage
33 OT
Übertemperatur unteres bzw. mittleres Leistungsteil / Overtemperature of lower resp. middle power stage
34 OT3
Übertemperatur unteres Leistungsteil / Overtemperature of lower power stage
nur bei Mehrphasengeräten / only at multi-phase models
© 009, Elektro-Automatik GmbH & Co. KG
Irrtümer und Änderungen vorbehalten
Fehlerbeschreibung / Description
Was ist ein Fehlertyp?
Über die Unterscheidung bzw. die Be-
deutung von Alarmen, Warnungen und
Meldungen bei Netzgeräten der Serie
PSI 9000 lesen Sie bitte im Benutzer-
handbuch nach. Die Serien EL3000/9000
benutzen nur Alarme und den Fehlertyp
0x01 bzw. 0x0.
Fehlertypen:
0x01 - Alarm ist momentan aktiv
0x0 - Alarm ist nicht mehr aktiv
0x10 - Warnung momentan aktiv
0x0 - Warnung nicht mehr aktiv
0x40 - Meldung steht an
Der Fehlertyp wird bei Anfrage, ob Fehler
aufgetreten sind (siehe Kommunikations-
objektliste), vom Gerät zusammen mit
dem Fehlercode gesendet und kann somit
ausgewertet werden. Warnungen und
Meldungen habe geringere Priorität als
Alarme, werden ggf. überschrieben und
sind daher weniger wichtig bzw. können
sogar ignoriert werden.
Siehe auch Abschnitt 9.3. und Objekt
77.
DE
50